Zahlen und Fakten zur Coburger Tafel

Die Coburger Tafel unterstützt regelmäßig 700 Personen

20.000 KG Lebensmittel werden im Jahr an bedürftige ausgegeben.

Die deutschen Tafeln unterstützen regelmäßig bis zu 1,5 Millionen bedürftige Personen, davon

  • 23% Kinder und Jugendliche,
  • 53% Erwachsene im erwerbsfähigen Alter (v.a. ALG-II- bzw. Sozialgeld-Empfänger, Spätaussiedler und Migranten)
  • ca. 24% Rentner.
  • Die Zahl der Tafeln und der unterstützen Personen ist in den letzten Jahren stetig gestiegen.
  • Die Menge der gespendeten Lebensmittel ist tendenziell steigend, aber nicht in der Geschwindigkeit, in der die Nachfrage steigt.
  • Mit Sorge beobachten die Tafeln vor allem die weiterhin hohe Anzahl der bedürftigen Kinder und Jugendlichen. Viele bieten inzwischen eigene Kinder- und Jugendprojekte an.
  • Das Spendenaufkommen variiert regional stark.
  • Ehrenamtliche engagieren sich verstärkt für die Tafeln.