Die Coburger Tafel ist für viele Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben oder sich in Notlagen befinden, eine Anlaufstelle und ein Treffpunkt: Ein Ort von Kommunikation, Miteinander, Unterstützung und Gastfreundschaft.

In die Coburger Tafel kommen Tafel-Gäste, Ehrenamtliche, Junge und Alte, Menschen verschiedener Religionen und Kulturen aus ganz unterschiedlichen Lebenswelten zusammen.

Begonnen haben wir mit dieser für unsere Gesellschaft wichtigen Arbeit im Jahr 2008 nach dem Vorbild der Berliner Tafel. Auf dieser Seite wollen wir Ihnen unsere Arbeit und die Menschen, die dahinter stehen näher bringen und Sie nicht zuletzt animieren, sich ebenfalls bei uns, mit uns oder für uns und unsere Arbeit zu engagieren.

Jede Spende zählt